Volker Stratmann neuer Vorsitzender der Wanderfreunde

Zur diesjährigen Hauptversammlung der Wanderfreunde im Ruhr-Valme-Elpetal im vereinseigenen Wanderheim konnte Vorsitzender Karl-Heinz Schmücker 18 Mitglieder begrüßen. Nach Begrüßung und Feststellung der Stimmberechtigung wurde der Toten gedacht. In besonderer Erwähnung wurde Hubert Bogedain gedacht, der mehr als ein Jahrzehnt als Kassierer und Geschäftsführer die Geschicke des Vereins in maßgeblicher Weise mitbestimmt hat. „Er wird dem Verein fehlen und wir werden ihn nie vergessen“, so der erste Vorsitzende. Nach Berichten der Schriftführerin Marita Schneider, der Wanderwartin M. Mewes, des Kassierers R. Hachmann und der Kassenprüfer wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Bei den anstehenden Wahlen teilte der Vorsitzende Karl-Heinz Schmücker der Versammlung mit, dass er nach 18 Jahren im Amt nicht mehr zur Verfügung stehe. Hier müssen jüngere Leute her, die in der Lage sind, wieder neue und modernere Ideen einzubringen, so seine Aussage. So wurde Volker Stratmann vorgeschlagen. Da er sich zur Wahl stellte, war die einstimmige Wahl bei einer Enthaltung nur noch eine Formsache.

Der neue erste Vorsitzende Volker Stratmann

Der neue erste Vorsitzende Volker Stratmann

Volker Stratmann nahm die Wahl an. Er ist wohnhaft in Bestwig-Borghausen, verheiratet, Vater zweier Töchter und Angestellter einer Bausparkasse. Der zweite Kassiere E. Wüllner wurde im Amt einstimmig bestätigt.

Der scheidene Vorsitzende gab noch einen Rückblick auf die vergangenen Jahre. Anfängliche Schwierigkeiten machten das Leben nicht leicht. Viele Großveranstaltungen in verschiedenen angepachteten Hallen der Gemeinde wurden durchgeführt im Rahmen der IVV Veranstaltungen mit mehr als 2.000 Teilnehmern; zur heutigen Zeit undenkbar. Alle zwei Jahre standen Vereinsfahrten auf dem Terminplan, die fast ausschließlich nach Skandinavien, Russland und ins Baltikum führten. Die Ostsee war sozusagen unsere zweite Heimat geworden. Nicht ohne Stolz konnte er von vielen An- und Umbaumaßnahmen berichten , die sich im und am Wanderheim vollzogen haben. Besondere Erwähnung betraf die kräftezehrende und aufwändige Erneuerung der Fussbodens und größtes Projekt war der Anbau der neuen Damentoilette und der anschl. Umbau der Herrentoilette. Zwangsläufig musste eine neue Kanalisierung angelegt werden. Auf Grund der Bodenverhältnisse teilweise mit in Handarbeit. Die Neugestaltung und Anschaffung einer neuen Küche war Wunsch der Vereinsfrauen. „Wir sind ohne Schulden ausgekommen und haben auch Schwierigkeiten gemeistert; das ist nur mit einem Vorstand zu machen, der zusammensteht. Herzlichen Dank für eure Hilfe!“ Seinem Nachfolger wünschte der scheidene Vorsitzende alles Gute und viel Erfolg. Der Vorstand und der Verein bedankten sich mit einem Präsent bei der Verabschiedung.

IMG_0015

IMG_0015

Verabschiedung des ersten Vorsitzenden nach 18 Jahren mit einem Präsentkorb

Verabschiedung des ersten Vorsitzenden nach 18 Jahren mit einem Präsentkorb

IMG_0015

IMG_0015IMG_0015IMG_0015

IMG_0015

IMG_0015

 

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Volker Stratmann neuer Vorsitzender der Wanderfreunde

Steakessen – ein voller Erfolg

Am Samstag hat unser Steakessen – von und mit Karl Adam – wiederum zu großer Begeisterung geführt. 26 Teilnehmer hatten sich in unserem Wanderheim eingefunden.
Zusätzlich hatten unsere „Mädels“ ein Salatbuffett und ein Nachtischbuffett hergerichtet.
Hiermit danken wir allen, die zu diesem gelungenen Abend beigetragen haben.

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Steakessen – ein voller Erfolg

Vesperessen

Wiederum große Begeisterung herrscht vor beim Vesperessen im Wanderheim. (Leider kein Bild). Elmar Wüllner und seine Crew hatten keine Mühen gescheut den Teilnehmern ein kulinarischen Vergnügen zu bereiten. Es war ein wunderschöner Abend mit Geschichten und Anekdoten der vergangenen Jahre.                                                                        An dieser Stelle schon der Hinweis auf das Steakessen im Februar mit und von Karl Adam!

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Vesperessen

Freilichtbühne Hallenberg

Besuch der Freilichtbühne „DIE DREI MUSKETIERE“ in Hallenberg

Wie immer eine gelungene Darstellung (Regie: Birgit Simmler) der Freilichtbühne Hallenberg. Auf Einladung der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft, seit Jahren unser Partner,  waren wir zu Gast in Hallenberg. In „Helgas Waffelstübchen“ war das zu Hause ausgefallene Mittagessen in Form einer „Freilichtbühnenwaffel“  lecker.
Die Amateure auf der Bühne waren wie jedes Jahr nicht von den Profis zu unterscheiden. Zu denen wechselt nach der Saison der „d Ártagan“, Lukas Schöttler, der an der Schauspielschule Graz ein Stipendium erhalten hat. (Glückwunsch) Ein Beweis wie nah die Amateure bei den Profis „angekommen sind“. Mittlerweile ist die Grenze „fließend“. Anhaltener Beifall begeitete die Darsteller nach der Aufführung in die Umkleidekammern.
Nach alter Tradition verabschiedeten sich die Teilnehmer nach der Vorstellung an der Kühlbox mit einem Getränk von Inge und Jörg (Haase), verbunden mit dem Dank an die Beiden für die wiederum gelungene Organisation!

Die Wanderfreunde in der Freilichtbühne Hallenberg

Die Wanderfreunde in der Freilichtbühne Hallenberg

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Freilichtbühne Hallenberg

1. Mai – Frühlingsfest am Wanderheim

Ein großes Fest feierten die Wanderfreunde wiederum am 1. Mai mit ihrem traditionellen Frühlingsfest am und im vereinseigenen Wanderheim am Steinberg.
Dank des nicht zu erwartenden guten Wetters, vorsorglich war ein großes Zelt aufgebaut worden, waren viele Wanderer gekommen und verbrachten einige gemütliche Stunden in geselliger Runde. Am Abend wurde es dann aber doch frisch draußen, so daß, besonders die jungen Leute, im Wanderheim kräftig weiter gefeiert wurde.
Die Wanderfreunde bedanken sich bei allen, die zum Gelingen des Festes in vielfältiger Weise begetragen haben.
Der Kassierer freute sich über eine gut gefüllte Kasse.
Leider keine Bilder vorhanden.

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für 1. Mai – Frühlingsfest am Wanderheim

Erlebniswanderung „Hunau“

Zurecht verdiente diese Wanderung den Hinweis „Erlebniswanderung“. Wf Elmar W. hatte die Streckenwahl seiner Tochter Anja (Bild rechts) übertragen. Sie führte uns von ihrem Wohnort Osterwald (Schmallenberger Sauerland; Nähe Bödefeld) bei sonnigem und warmen Wetter über die schönsten Wanderwege in der Nähe ihres Heimatortes. Großes Lob zollten die Teilnehmer den paar hundert Einwohnern, verantwortlich für die Pflege und Instandhaltung ihres Dorfes und der Umgebung. Wie geplant fand der Abschluß im Landgasthof Wüllner in Altenfeld statt.

 

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Erlebniswanderung „Hunau“

„DIE PÄPSTIN“ in Hallenberg

Seit Jahren besuchen die Wanderfreunde auf Einladung der DFG-Hochsauerland die Freilichtbühne in Hallenberg. So machten sich auch in diesem Jahr 18 Mitglieder und Interessenten auf den Weg. Nach einem Besuch eines Lehrbienenstandes wanderten die Teilnehmer zur Freilichtbühne. An das erwachsene Pulikum richtete sich die Aufführung „Die Päpstin“ nach dem Roman von Donna W. Cross ind der Bühnenfassung von F. Wolf und der Regie von Birgit Simmler. Das schwierige Stück verlangte den Laienschauspielern viel ab. Es ist großartig gelungen. Schirmherr der diesjährigen Aufführung war Armin Laschet, Vorsitzender der CDU Landtagsfraktion.

P1020228

Die Schauspieler

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für „DIE PÄPSTIN“ in Hallenberg

Wanderung zur „Hiebammenhütte“

Bei warmen und sonnigem Wetter machten sich die Wanderer auf den Weg von der „roten Brücke“ (heute nicht mehr rot) auf den Weg Richtung Brilon zur Hiebammenhütte. Das schattige Plätzchen hat allen gefallen und nach der StIMG_0029ärkung ging es zIMG_0026IMG_0023urück nach Olsberg

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Wanderung zur „Hiebammenhütte“

Frühlingsfest am Wanderheim

Das Wichtigste zuerst: was niemand erwartet hatte, trat ein – es blieb trocken von oben.
Wie jedes Jahr trafen sich viele Wanderer am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, Reibeplätzchen, Bratwurst und Fritten – erstmals im Angebot waren Schmalzbrote aus eigener Herstellung – Bier, Wein und Schnaps. Ein rundum gemütliches Beisammensein von jung und alt. Ein neuer und ungewöhlicher Zapfwagen zog die Blicke auf sich.
IMG_0017IMG_0014

                                                                                                    Selbst erfahrene Schützenbrüder und Feuerwehrleute waren beeindrucht von dem neuen Gerät, das uns die Fa. Getränke-Nölke zur Verfügung gestellt hatte. Eine integrierte Musikverstärkeranlage sorgte für Partymusik bis spät in den Abend, was besonders bei den jungen Erwachsenen gut ankam.
Unsere "Köche"                                        Unsere erfahrenen Köche vor Arbeitsbeginn

 

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Frühlingsfest am Wanderheim

Wanderfreunde stellen neues LOGO vor

 25 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Schmücker zur Generalversammlung im vereinseigenen Wanderheim am Steinberg begrüßen. Nachdem das Protokoll des Vorjahres verlesen war, berichtete Wanderführerin Margret Mewes über die Ereignisse des vergangenen Jahres. Kassierer Rudi Hachmann konnte einen geordneten Haushalt vorlegen. Nochmals wurde daran erinnert, daß die Spende von der Ehrenamtskneipe „kum ´rin“ an den Ortsvorsteher Manfred Ramspott weitergeleitet wurde für die Neugestaltung des Marktplatzes. Die angekündigte Spende für dieses Jahr sollte, so der Beschluß, für die neuen Lichtanlagen im Wanderheim verwendet werden. Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen; Waltraud Geisler bleibt 2. Vorsitzende, Margret Mewes Wanderwartin und Gisela Korres 2. Schriftführerin. 

cropped-Logo-Wanderfreunde1.jpgDa der Vorstand der Meinung war, unser Logo sei nicht mehr zeitgemäß, wurde Sebastian Becker aus Olsberg gebeten, ein neues Logo zu entwerfen. Drei Vorschläge standen zur Abstimmung an. Mit deutlicher Mehrheit entschied sich die Versammlung für das dargestellte Logo, das in Zukunft das Vereinsleben begleiten wird. 

Veröffentlicht unter Wanderfreunde RVE | Kommentare deaktiviert für Wanderfreunde stellen neues LOGO vor